17. Oktober 2021

Verkehrsunfall auf der L128 Mittlerner Landesstraße

Datum: 18. September 2020 um 14:04
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Einsatzart: Verkehrsunfall 
Einsatzort: L128 Mittlerner Landesstraße
Fahrzeuge: RLFA 3000/200 
Weitere Kräfte: Christophorus 11, Polizei, Rotes Kreuz Kärnten


Einsatzbericht:

In den frühen Nachmittagsstunden des 18.09.2020 wurde die Feuerwehr St. Michael ob Bleiburg von der LAWZ zu einem Verkehrsunfall auf die L128 Mittlerner Landesstraße alarmiert.

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen auf der L128 Mittlerner Landesstraße. Hierbei wurde eine Person verletzt, welche bereits vor unserem Eintreffen vom Rettungsdienst versorgt worden ist. Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde ein Brandschutz und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Im Anschluss wurde die Fahrbahn mithilfe der Straßenwaschanlage gereinigt.

Die verletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 11 ins Klinikum Klagenfurt am Wörthersee geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Die Mittlerner Landesstraße war im Bereich der Unfallstelle für ca. eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Polizei eingerichtet.

Die Einsatzbereitschaft wurde nach ca. zwei Stunden wieder hergestellt.